Bildung ermöglichen und Frauen stärken

Das Projekt "Eine Dosis Zukunft" sorgt nicht allein für die gesundheitliche Versorgung der Kinder in den Slums von Kalkutta. Zum ganzheitlichen Ansatz gehören auch Bildungsangebote und der Einsatz für die Rechte der Frauen.

Dafür arbeitet die Kindernothilfe u. a. mit sechs Schulen zusammen. An den Schulen nehmen jedes Jahr etwa 300 Jungen und Mädchen an Workshops teil, die sich um das Thema „Recht auf Bildung“ drehen. Gesondert werden auch zahlreiche Mädchen für das Recht auf Bildung sensibilisiert.

Jedes Jahr nehmen Lehrerinnen und Lehrer an Programmen und Orientierungsworskops teil, die sich ebenfalls mit Bildung auseinandersetzen. Außerdem gibt es Kurse, in denen junge Mädchen lebenspraktische Fähigkeiten erlernen.

Gemeinsam ist man stärker als allein. Aus diesem Grund haben sich 60 Frauen aus dem Projektgebiet zu sechs Selbsthilfegruppen zusammengetan. In den Gruppen erfahren die Frauen, welche Rechte sie haben, etwa dass sie wählen dürfen und auch sollen, und wo sie Unterstützung vom Staat bekommen können.

Hier finden Sie alle
teilnehmenden Apotheken.

NAME DER BANK: Deutsche
Apotheker- und Ärztebank

IBAN: DE04 3006 0601 0901 1190 28

BIC: DAAEDEDDXXX

STICHWORT: Dosis Zukunft

ODER HIER ONLINE SPENDEN

Dank Ihrer Hilfe
konnten bereits
155.022 Kinder
geimpft werden.